IMG_6357_Fotor

Zurück auf Anfang

Eigentlich sind wir viel zu früh in Grenada. 14 Tage sind für den Abbau angesetzt. Jörg hat die Aufgaben in Arbeitsminuten (1500 min) aufgelistet, was hilfreich ist, um einen Überblick zu haben. Mittlerweile ist es für uns so heiß, dass wir effektiv von 8.00 bis 11.00 Uhr und ab 16.00 bis 18.00 Uhr arbeiten. Im …..weiterlesen

E7FCBFB9-3E65-4D8D-ADB7-B55B95A55535

Wenn einer seinen Pass abgibt

In Chatham Bay, im westlichen Teil von Union Island kann man neuerdings den ‘Zimmerservice’ kommen lassen. Das Sunset Cove Restaurant übernimmt die Formalitäten zum Ein- und Ausklarieren und / oder bietet für 50,-US$ eine Fahrt nach Clifton an. Dies hat den Vorteil, dass man nicht umständlich gegen den Ostwind segeln und an einer Boje festmachen …..weiterlesen

E0CD8979-8FBE-44B6-9404-7D3351DA4108

On the road to Rosi

Der Tag war anstrengend zu segeln, die Sonne steht noch über dem Horizont und – mit den Augen bereits sichtbar – liegt ein einfaches Haus am Hang, im Wind wehen Flaggen. Von St. Vincent, Deutschland und dem TO. (Hinter der Abkürzung steht ‘Trans Ocean’, ein Verein für Hochseesegler, der weltweit Stützpunkte hat, die man anlaufen …..weiterlesen

CDC464F7-40BA-47E7-B354-2A5355F6B31B

Anmerkungen zu Mustique

Ein nicht unwesentlicher Grund Mustique anzulaufen, ist Basils Bar. A place to be. Mitte Januar 2018 ist sie geschlossen. Es wird grundrenoviert. 50 m weiter ein kleiner Ersatz. Mit Bar, live Musik und Sonnenuntergang. Na, warten wir mal ab, wann die Wiedereröffnung ansteht. Dennoch ist die Insel auch so einen Besuch wert. Sicher, sehr gepflegt …..weiterlesen

38EFB408-52B6-499B-B45A-FB6B53F62B14

Blick aus der blauen Hängematte

  In den letzten zwei Wochen, die wir auf Cozumel, einer mexikanischen Insel vor der Küste Yucatans verbracht haben, konnten wir eine Menge über Tourismus lernen. Nicht zuletzt Dank unserer Freundin Karola, die sich seit 25 Jahren mit der Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus in Mittel- und Südamerika befasst.