246B9835-8217-4565-9B40-8B134B888DC7

Ansegeln im Schneckentempo

14 Tage dauert es, bis ich mir wieder Zeit nehme, etwas zu schreiben. Dann nämlich sind wir halbwegs fertig und haben auch keine Spaßbaustellen mehr. Diese sind neue Erfindungen, Verbesserungen der segelbedingten Abläufe. Wie z.B. die Markierung der Ankerkette für den entscheidenden Einsatzpunkt des Hahnepots ( zwei seitlich geführte Leinen werden vorne mit der ausgelaufenen …..weiterlesen

IMG_5268

“Fasstest du bitte mal an…”

Neulich haben wir ernsthaft überlegt, ob dieser Konjunktiv II überhaupt noch gebräuchlich sei. ‘Liefest du schneller, gelänge dir ein Rekord’, – überzeugt zumindest dahingehend, dass es sich um die selbe Sprache handelt. Weit gefehlt, dass wir uns an Bord in dergleichen Höflichkeitselegien ergehen. Sprachlich kann man ausschweifend diskutieren oder beschränkt sich auf das Notwendigste. Interessant …..weiterlesen

IMG_0061

Von der Werft ins Wasser

Bei 30 Grad ohne Wind, dafür aber mit viel Regen war es eine Plackerei auf der Werft das Unterwasserschiff feucht per Hand anzuschleifen und dann die Unterwasserfarbe aufzutragen. So geschwitzt habe ich selten in meinem Leben.  Aber auch das geht vorbei und das Boot ins Wasser. Auf den Bildern auch vertreten Stefanie unsere Brokerin, die …..weiterlesen

4D993286-518F-4955-B702-46E8FD7E48E6

Die Qual der Wahl

Dass es ein Katamaran werden sollte, stand fest.  Nach einer kurzen Marktrecherche war klar, dass das Angebot und der Preis im europäischen Raum nicht zufriedenstellend sind. Anders dagegen in der Karibik, die ja sowieso unser Wunschrevier werden sollte. Hier werden an verschiedenen zentralen Standorten eine ganze Reihe von Booten angeboten. Zumeist stammen sie aus dem …..weiterlesen